Gemeindebrief

Die Gesichter hinter dem Gemeindebrief
 
2017 sind eine ganze Reihe neuer Mitarbeiter zum Gemeindebriefteam dazu gestoßen. Schnell zeigte sich, dass damit auch viel kreatives Potential verbunden ist. Und so bringt jeder von uns neue Ideen mit – manches probieren wir aus, anderes verwerfen wir wieder. Wichtig ist uns aber in jedem Fall, dass der Gemeindebrief die verschiedenen Facetten unserer Gemeinde darstellt, gut informiert und für dich, lieber Leser, immer interessant und spannend ist. Es soll Spaß machen, unseren Gemeindebrief zu lesen!

Dabei ist es uns wichtig, ein offenes Ohr für unsere Leser zu haben. Wenn es also Verbesserungsvorschläge oder einfach nur einen Wunsch gibt, was wir anders machen können, immer her damit.
Eine Kontakmöglichkeit besteht über Pastor Meyer oder auch über mich, Susanne Korf: korf.susanne@t-online.de.
 
 
obere Reihe v.l.n.r.: Christina Schütz, Inga Vehling, Hans-Angelus Meyer,
Inken Fügmann, Daniel Winzker;
untere Reihe: Susanne Buhr, Susanne Korf, Knut Jabs
 
 
Geschichte des Gemeindebriefes
 
Unser Gemeindebrief wird viermal im Jahr von ehrenamtlichen Verteilern in die Häuser gebracht. Seit 1984, als die erste Ausgabe erschien, ist das so geblieben. Der Anfang sah sehr bescheiden aus. Die Erstausgabe bestand lediglich aus einer doppelt bedruckten DIN A 4 Seite, die zu einem DIN A 5 Format gefaltet wurde. Im Laufe der Jahre veränderte sich das Erscheinungsbild, denn ständig wurde an der Verbesserung gearbeitet. Die wechselnden Mitarbeiter brachten neue Ideen ein. Eine grundlegende Veränderung trat 1995 ein, als Werner Dehne dazu kam. Er brachte jahrelange Computerkenntnisse mit, mit denen er die Gestaltung des Gemeindebriefes kontinuierlich verbesserte.
 

1984

1989

1999

2002
 
So wurde irgendwann das Cover bunt, bis schließlich 2011 die gesamte Ausgabe auf Farbdruck umgestellt wurde. Dadurch wurde die Qualität der Bilder sehr viel besser.
Im Juli 2011 übernahm Susanne Korf das Layouten des Gemeindebriefes.
 
Die Gemeindebriefe ab 2011 sind auf dieser Homepage im Archiv einzusehen.
 
Die Mitarbeitervielfalt und somit auch der Facettenreichtum ist Kennzeichen unseres Gemeindebriefes. Mit Dieter Zapke beendete 2017 der langjährigste Ehrenamtliche nach über 30 Jahren seine Mitarbeit: Interviews und Fotos waren unter anderem seine Spezialitäten.
Auf der Suche nach neuen Mitarbeitern, die gern ihre Begabungen einsetzen, bildete sich ein neues Redaktionsteam.
 
Redaktionsteam:
Pastor Hans-Angelus Meyer (verantwortich)
Christina Schütz
Daniel Winzker
Inga Vehling
Inken Fügmann
Knut Jabs
Susanne Buhr
Susanne Korf (Layout)
 
 
Impressum
Herausgegeben von der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Seggebruch
 
Anschrift:
Schachtstr. 1, 31691 Seggebruch, Tel.: 05724/ 1655, E-Mail: seggebruch@lksl.de
 
Druck:
Wilhelm Vehling GmbH, Schwarzer Weg 22, 31688 Nienstädt, info@druckerei-vehling.de
 
Auflage:
2200 Exemplare, erscheint vierteljährlich. Dieser Gemeindebrief wird an alle Haushalte verteilt. Wir danken allen, die bei der Verteilung helfen! Zusätzliche Exemplare sind im Pfarrbüro erhältlich.