Herzlich willkommen

auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Seggebruch.

 

AKTUELL!!!   AKTUELL!!!   AKTUELL!!!



Action für Kids am Reformationstag am 31. Oktober von 10-14 Uhr

Wir laden alle Kinder ab 6 Jahren zu einem spannenden Vormittag rund ums Thema Martin Luther ins Gemeindehaus ein. Da wir nur mit bis zu 50 Personen inklusive Team ohne Abstand agieren dürfen, sind die Plätze begrenzt.
Meldet euch also schnell bei Kerstin Jedamski (05724/ 903000)
oder Anne Zapke (05724/ 4151) an.
 
Wir freuen uns auf einen tollen Tag mit Euch voller Spaß und Spiele!
Euer Schlunz-Team
 


Familiengottesdienst am 1.11. um 11 Uhr

Wir laden alle Großen und Kleinen zu einem
kunterbunten Familiengottesdienst in die Kirche ein!


 


Weiter geht´s in Sülbeck! – Abendgottesdienst(e)
am 8. November um 17 Uhr und 18.30 Uhr

Schon beim Picknickgottesdienst auf unserer Gemeindehauswiese kündigte Pastorin Keller an, beim nächsten Mal einen gemeinsamen Gottesdienst in Sülbeck zu feiern. Jetzt ist die Einladung konkret.
Um dem Platzangebot gerecht zu werden, wird es gleich zwei abendliche Gottesdienste geben. Wir bitten Sie, sich dafür Platzkarten im Pfarrbüro abzuholen.




Lesung mit Susanne Niemeyer am 15. November um 18 Uhr
 
Wir freuen uns sehr, dass Susanne Niemeyer zu einer Lesung zu uns in die Kirche kommt. Es gibt außerdem ein musikalisches Rahmenprogramm.
Zu diesem wunderbaren Abend brauchen Sie keine Karten zu erwerben, wir bitten aber am Abend selbst um Ihre Spende. Natürlich findet die Veranstaltung unter den coronabedingten Hygienemaßnahmen statt.
 




Im Netz! Uns gibt es jetzt auch auf Facebook www.facebook.com/evangelischinSeggebruch
 

 
weitere Informationen unter Aktuelles
 


 

Die Kirchengemeinde Seggebruch gehört zur Landeskirche Schaumburg-Lippe. Seggebruch liegt im Landkreis Schaumburg direkt an der Bahnlinie Bückeburg- Stadthagen. Der Bahnhof Kirchhorsten bietet vielen Pendlern die Möglichkeit, mit der S-Bahn ihren Arbeitsplatz in Hannover zu erreichen.

Seggebruch gehört zur Samtgemeinde Nienstädt und verfügt über eine gute Infrastruktur. Ein Hort und Kindergarten, sowie die Grundschule sind direkt zur Kirche benachbart. Das Schulzentrum Helpsen liegt ca. 500m entfernt. Die Kirche hat einen zentralen Platz am Ort und im Leben der Bevölkerung.

Der Grundstein zur Seggebrucher Kirche wurde am 27. März 1912 gelegt. Am 27. August 1913 wurde die Kirche eingeweiht, erbaut im Stile der Neuromanik und im Jugendstil von August Kelpe aus Hannover. Die Seggebrucher Kirche hat ein unregelmäßiges Mauerwerk. Sie wirkt trutzig und sogleich einladend. Auch in ihrem Innern bewahrt die Kirche ihre Ausstrahlung: die hölzerne Ausstattung aus der Bauzeit, die imposante Kreuzigungsgruppe auf dem Altar und die Verglasung der Firma Hans Mühlenbein und F.Wenzel aus Hannover: Die rote Kirchturmspitze ist ein Wahrzeichen der Landschaft zwischen Bückeburg und Schaumburger Wald.

Rundgang durch die Kirche

Audio: